Bereit für die Einschulung der Zwillinge?

0

Zwei Kinder gleichzeitig einzuschulen, ist mit viel Vorbereitung, Organisation und Aufregung auf allen Seiten verbunden. Hier findest Du unsere Tipps, damit ihr diesen neuen Lebensabschnitt gut gemeinsam beginnen könnt: Seid Ihr bereit für die Einschulung der Zwillinge?

Die wichtigste Frage, die Ihr Euch frühzeitig stellen solltet, ist

Sind meine Kinder schon bereit für die Schule?

Jedes Kind ist anders. Jedes Kind hat in seiner Entwicklung seinen individuellen Entwicklungsstand. Dies gilt auch für Deine Zwillinge.

Seit Jahren erlebst und verfolgst Du die Entwicklung Deiner Kinder und hast sicher bereits eine Idee davon, ob ein bzw. beide Deiner Zwillinge schon bereit sind für den Übertritt von der Kinderbetreuung in die Schule.

Hast Du den Eindruck gewonnen, dass ein oder beide Zwillinge möglicherweise noch nicht bereit für den Eintritt in die Schule sind, dann gibt es unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit ein oder beide Kinder zurückstellen zu lassen. Diese Entscheidung obliegt leider nicht nur uns Eltern. Auch die Erzieher*innen Deiner Kinder und der Kinderarzt erleben Deine Kinder und können Dir sicher eine Einschätzung dazu geben, ob aus ihrer Sicht ein oder beide Kinder die für die Einschulung verlangten Fähigkeiten haben.

Abschließend entscheidet das Schulamt bei der Schuluntersuchung darüber, ob Deine Kinder in ihrer Entwicklung und ihren Fähigkeiten bereit sind für den Eintritt in die Schule oder eine Rückstellung empfehlenswert ist.

Informiere Dich zu den Abläufen für Dein jeweiliges Bundesland.

Gemeinsame oder getrennte Klasse?

Die Antwort darauf ist gar nicht so einfach und unterscheidet sich von Familie zu Familie und je nach Situation. In unseren Beiträgen

Gemeinsame oder getrennte Klassen für Zwillinge – 10 Vor- und Nachteile

und

Gemeinsame oder getrennte Klasse – der Blick auf die Zwillingsbeziehung hilft

haben wir Dir bereits Aspekte an die Hand gegeben, die bei der Entscheidung für oder gegen eine gemeinsame Klasse, hilfreich sein können.

Um einen Blick auf die Entscheidungen anderer Zwillingseltern zu werfen, stellen wir Dir hier gerne Ergebnisse aus der TwinLife Studie vor. Das Studienteam befragt im Rahmen der Zwillingsforschung seit Jahren mehr als 4000 Familien mit Zwillingen verschiedenen Alters, um neue Erkenntnisse zu gewinnen.

Rund um die Frage gemeinsame Schule bzw. Klasse der Zwillinge, wurde in den Umfragen festgestellt, dass mehr als 60 % der Zwillinge ab der Einschulung in eine gemeinsame Klasse gingen. 33 % wurden auf einer Schule aber in verschiedenen Klassen eingeschult. Interessant ist, dass die Zahlen beim Übergang in die Oberschule bei den Befragten anders gelagert waren.  Hier waren es nur noch 37 % der Zwillinge, die in eine gemeinsam Klasse gingen, während 32 % sogar auf verschiedene Schulen gingen.

Um einen zusätzlichen Eindruck zu gewinnen, kannst Du auch in unserer nicht repräsentative Umfrage, die wir unter dem Beitrag integriert haben sehen, für welche Variante sich Eltern von zwei- bzw. eineiigen Zwillingen, entschieden haben.

Welche Vorbereitungen solltest Du rechtzeitig treffen?

Der Übergang in die Schule ist nicht nur für die Kinder eine Umstellung, auch für Euch als Zwillingseltern. Die Tagesabläufe verändern sich, die Kinder müssen zeitweise zur Schule begleitet und abgeholt werden, der Schulalltag bringt Termine und Aufgaben mit sich, die erledigt werden müssen. Die Kinder erhalten viele neue Eindrücke, eine neue Umgebung, neue Menschen um sich herum. Dies geht nicht spurlos an ihnen vorbei, so dass sie gerade in der ersten Zeit ihre Eltern besonders brauchen, um all dies so gut wie möglich verarbeiten zu können.

Daher ist es sinnvoll zu schauen, wie Ihr als Eltern die Kinder in den ersten Tagen, Wochen und Monaten gut begleiten könnt. Könnt Ihr Eure Arbeitszeit etwas reduzieren, um die Nachmittage mit den Kindern zu verbringen oder ist ein zusätzlicher Hortvertrag notwendig? Versucht Euch rechtzeitig vor der Einschulung mit dieser Frage zu beschäftigen.

Mit dem Wechsel von der Kita zur Schule ist es sinnvoll die Zimmersituation noch einmal zu betrachten. Wo können Eure Kinder Dinge für die Schule bearbeiten? Brauchen sie einen eigenen Schreibtisch, möglicherweise sogar ein eigenes Zimmer, so dass sie sich zurückziehen können? Dies vor dem Übergang in die Schule vorzubereiten macht den Kinder nicht selten Spaß und sie haben bereits etwas Vorlauf sich an ihre neu eingerichteten Zimmer bzw. Schreibtische zu gewöhnen.

Last but not least und ein Ereignis für die Kinder ist der Kauf des ersten Schulranzens. Recherchiert frühzeitig mögliche Modelle oder spezialisierte Läden in Eurer Umgebung, wo Ihr Euch dazu gut beraten lassen könnt. Im Beitrag: Zwei Schulranzen für die Zwillinge haben wir über Kriterien geschrieben, die Euch bei der Auswahl helfen können.

Wir wünschen Euch einen guten Übergang in diesen neuen Lebensabschnitt mit Euren Kindern!

Du möchtest mehr zum Einschulung der Zwillinge lesen? Dann sind diese Beiträge vielleicht für Dich interessant:

Zwillinge in der Schule – Was ein Schuljahr kostet

Das erste Schuljahr meiner Zwillingsfrühchen

Einschulung im Doppelpack- oder der Schulwahnsinn mit Zwillingen beginnt

Umfrage Zwillinge in der Schule

Hast Du Zwillinge oder bist Du ein Zwilling? Dann freuen wir uns über Deine Teilnahme an unserer Umfrage, darüber ob Ihr Euch für gemeinsame oder getrennte Klassen entschieden habt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.