Zwillingstipp: 4 Einsatzmöglichkeiten für ein Zwillingsreisebett #Werbung

0

Zwillingsreisebetten nehmen nicht viel Platz weg und können vielseitig eingesetzt werden. Daher sind sie ein ungemein praktisches Tool für Zwillingseltern. In unserem Zwillingstipp stellen wir Dir 4 Einsatzmöglichkeiten für ein Zwillingsreisebett vor.

Was ist ein Zwillingsreisebett?

Zwillingsreisebetten sind zusammenklappbare Betten mit einer großen Liegefläche und Matratze, die durch ein Netz von allen Seiten geschützt ist. Deine Babys können hier sicher schlafen und es gibt keine Kanten an denen sie sich verletzen können. Bestenfalls kann man die Liegefläche in der Höhe verstellen und ein oder mehrere Seiten bei Bedarf öffnen, so dass die Zwillinge hinaus krabbeln können. Du kannst es zum Beispiel als Beistellbett im Elternschlafzimmer nutzen oder je nach Bedarf dort platzieren, wo Du es gerade benötigst. Zwillingsreisebettenn haben ein geringes Packmaß und meist eine Transporttasche, so dass Du es damit gut an verschiedene Orte transportieren kannst. Hier (*Affiliatelink) findest Du das vorgestellte Zwillingsreisebett.

*Affiliatelink

Soweit so gut, doch  welche ungeahnten Einsatzmöglichkeiten für ein Zwillingsreisebett gibt es noch?

Zwillingsreisebett als Laufstallalternative zu Hause und im Garten

Wenn Du darüber nachdenkst Dir ein Zwillingsreisebett anzuschaffen, kannst Du auf den Kauf eines zusätzlichen Laufstalls verzichten. Denn ein Zwillingsreisebett kann selbstverständlich ebenfalls zum Spielen für kleinere Zwillingsbabys genutzt werden. Der Vorteil? Deine Zwillinge befinden sich in einem geschützten Raum und verbleiben an Ort und Stelle. Da ein Zwillingsreisebett kein großes Gewicht mit sich bringt, kannst Du dieses in jeden Raum platzieren, in dem Du es gerade benötigst. Auch im Garten unter dem Sonnenschirm, ein ungemein praktisches Tool.

Zwillingsreisebett zum Campen

Du liebst es zu Campen, bist aber unsicher wie und wo die Zwillinge schlafen sollen? Wie wäre es das Zwillingsreisebett im Zelt aufzustellen und so eine sichere Schlafumgebung für Deine Zwillinge zu schaffen? Mit einem zusätzlichen Mückenschutznetz (*Affiliatelink – für den Zwillingskinderwagen und das Zwillingsreisebett), welches Du über den Rand des Bettes ziehst, sind Deine Zwillinge vor Mücken und Co gut geschützt und alle können entspannt schlafen.

*Affiliatelink

Zwillingsreisebett am Wasser

Du gehst gerne ins Freibad oder an den See, hast aber kleine Entdecker, die Du im Auge behalten musst? Dann nutze das Zwillingsreisebett um sie im geschützten Bereich platzieren und im Auge behalten zu können. Einfach unter einem Sonnenschirm oder einem Baum plazieren, mit einem Mückenschutznetz versehen und schon können ein oder beide Babys neben Dir spielen. Für noch mehr Spielspaß kannst Du auch auf der Sitzfläche etwas Sand verteilen, so dass sie damit spielen können ohne, dass sie Dir wegkrabbeln.

Zwillingsreisebett als Höhle

Kinder lieben es Höhlen zu bauen. Warum nicht das Zwillingsreisebett mit einem leichten Tuch bedecken um das Höhlengefühl herzustellen? Durch die Seitennetze wird genügend Luftaustausch gewährleistet und Deine Zwillinge können durch den enthaltenen Eingang aus der und in die Höhle klettern. Eine schöne und praktische Spielidee.

Du siehst, der Kreativität sind bei einem Zwillingsreisebett keine Grenzen gesetzt. Wir wünschen viel Freude beim Entdecken.

Lust auf mehr praktische Tipps? Wie wäre es mit:

5 Tipps wenn Zwillingsbabys weinen

7 Tipps: Auf dem Spielplatz mit Zwillingen

Erstausstattung: 5 ultimative Alltagshelfer für Zwillingseltern

*Affiliatelink: Wenn Du auf den Link klickst und darüber bestellst, erhalten wir wenige Cent Provision, womit Du unsere Arbeit hier unterstützt. Lieben Dank dafür!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.