Tandemstillen: Kann ich Zwillinge gleichzeitig stillen?

1

Tandemstillen ist eine der vielen Möglichkeiten Deine Zwillinge zu stillen. Im Tandem stillen bedeutet, dass Du beide gleichzeitig anlegst. Du kannst sie im Sitzen, Liegen oder weit zurückgelehnt, mit oder ohne Stillkissen, Footballhaltung, Parallelhaltung, Bergehaltung oder überkreuzt liegend stillen und der Vorteil ist, dass Du viel Zeit sparst im Gegensatz dazu, dass Du sie nacheinander stillst. Zu Beginn ist es sinnvoll wenn Dich jemand beim Anlegen unterstützt. Du Dich so platzieren kannst, dass es gemütlich ist, Dein Nacken, die Kniekehlen und die Ellenbogen gut gestützt sind, z.B. durch viele Kissen und ggf. ein Stillkissen je nach Position. Dann können Dir die Zwillinge angereicht  und gegebenenfalls noch einmal richtig ausgerichtet werden, sollte es sich noch nicht bequem anfühlen. Je öfter Du dies mit Unterstützung probierst, desto leichter wird es Dir fallen und Du wirst Wege finden die Zwillinge auch ohne Hilfe anzulegen.

Eine weitere Voraussetzung dafür dass Tandemstillen gelingen kann ist, dass die Zwillinge gleichzeitig Hunger haben. Was, wie viele Zwillingsmamas wissen, leider selten ohne Zutun der Fall ist. Hat zum Beispiel ein Zwilling Hunger und der andere Zwilling schläft, musst Du entscheiden, ob Du nun ein Baby weckst, um beide gleichzeitig zu stillen oder sein Bedürfnis zu schlafen annimmst. Eine Entscheidung, die manchen Müttern leichter fällt, als anderen. Es ist ein Abwägen Deiner Bedürfnisse und der Bedürfnisse Deiner Babys. Weckst Du den Zwilling und legst beide gleichzeitig an, dann werden sie sich über die Zeit „synchronisieren“, also im Rhythmus angleichen, so dass Du etwas mehr Zeit zwischen dem Stillen hast. Weckst Du den Zwilling nicht, dann stillst Du deine Zwillinge dann wenn sie ihr Bedürfnis anzeigen. Dies kann mal gleichzeitig, aber auch zu verschiedenen Zeitpunkten sein.

Du brauchst kein schlechtes Gewissen zu haben, wenn Du einen Zwilling weckst, um diesen mit dem Geschwisterzwilling gleichzeitig zu stillen. Sie werden keinen Schaden davon tragen, da Du viele andere Bedürfnisse erfüllst.  Wichtig ist, dass Du weißt, unabhängig welche Wege Du ausprobierst, es gibt keinen falschen Weg. Ihr müsst Euren Weg in der Stillbeziehung finden. Ob Tandem oder nicht, ob eine Mischung von Beidem, es gilt die Bedürfnisse Deiner Kinder, aber auch Deine Bedürfnisse wahrzunehmen und einen Weg zu finden, der sich für Euch gut anfühlt.

Umfrage Stillen von Zwillingen

Wie hast Du Deine Zwillinge gestillt?

Wie viele Facetten das Stillen der Zwillinge hat, siehst Du in den Antworten von Zwillingsmamas, die wir auf Instagram gefragt haben ob und wie sie im Tandem gestillt haben:

derschlafendekoala

“Ich stille nach Bedarf, daher kann ich nur Tandem stillen, wenn auch beide gerade stillen wollen. Außerdem muss ich mich zum Tandemstillen bequem hinsetzen können, am liebsten mit dem großen Stillkissen (myBrestFriend). Ansonsten (oder unterwegs) einzeln und dann oft ohne Stillkissen.”

zwillma

“Je nach Alter der Kinder, Ort und Uhrzeit mal Tandem und mal einzeln 😅 Momentan (25 Monate) tagsüber meist Tandem, nachts meist einzeln.”

me_and_minnimes

“Ich stille sie nacheinander. Tandem war nichts für mich. So wie es jetzt läuft, ist es super. Haben sie gleichzeitig Hunger, bekommt eine die Flasche 😊”

michelle_frikadelle

“Bin bei 11 Monaten tamdemstillen 🙋🏻‍♀️”

die.frau.ganzheitlich

“So wohl als auch, je nach Bedürfnis des Kindes. Wenn nur ein Zwilling gestillt wurde, habe ich das “einzeln stillen” sehr genossen..”

hochzeitsbildergeschichten

“Ich habe nur wenige Wochen Tandem gestillt. Ich habe krasse Nackenschmerzen davon bekommen und danach einzeln gestillt ☺️”

same_but_different__

“Ich habe ein Jahr Tandem mit dem stillkissen gestillt.. hat sehr gut geklappt vor allem waren meine sehr lange Trinker . Stillzeit war also Handy oder fernseh Zeit – herrlich”

feenstaub12

“Nach Pumpstillen während der Zeit auf der Neo, haben wir dann zu Hause 6 Monate voll Tandem gestillt und bis zum 1. Lebensjahr noch zusätzlich zur Beikost. Ich habe es geliebt dir beiden stillen zu können 💙💙”

gluehen

“Wir stillen immer noch Tandem, natürlich auch mal einzeln. Am liebsten im Liegen. Am Anfang hab ich mit dem mbf viel viel viel im Sitzen gestillt (müssen). Deswegen ist die Parallelhaltung im Liegen vor allem nachts im Moment mein bester Freund. Die Babys liegen die ganze Nacht so neben mir oder in meinem Arm, weil sie sich mit 8 Monaten leider immer noch ungern in ihr beigestelltes Kinderbett ablegen lassen.”

Du siehst, jede Zwillingsmama findet ihren eigenen Weg und Stillen ist bunt! Ob Tandem oder nacheinander, vollstillen, pumpstillen oder eine Kombination aus Muttermilch und Formula, alles ist möglich und nichts davon falsch!

Zu guter Letzt möchten wir Dir noch die Ergebnisse einer kleinen nicht repräsentative Umfrage vorstellen:

Wir haben in einer nicht repräsentativen Umfrage Zwillingsmamas gefragt ob sie im Tandem gestillt haben.

66% (40 Teilnehmerinnen) haben mit ja abgestimmt und

34 % (21 Teilnehmerinnen) mit nein.

Wenn Du mehr über das Stillen lesen möchtest, dann schau doch einmal in unseren Bibliothek nach in der wir Bücher rund um das Stillen von Zwillingen aufgeführt haben.

Wir hoffen dies hat Dir ein paar Anregungen gegeben und freuen uns, wenn Du Deine Stillerfahrung mit uns in den Kommentaren teilst.

Zwillingswissen Tandemstillen Es sind zwei - Das Zwillingsportal

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.