Wunder der Natur: Zwillingsschwangerschaft mit zwei Gebärmüttern

Es ist kaum zu glauben und extrem selten. In Tel Aviv brachte eine Frau, die mit zwei Gebärmüttern geboren wurde, Zwillinge zur Welt. Bei der Zwillingsschwangerschaft mit zwei Gebärmüttern wuchs je ein Zwilling parallel in einer der beiden Gebärmütter heran.

Zwei Gebärmütter

Diese medizinische Besonderheit ist extrem selten und wird in der Medizin als Uterus didelphys bezeichnet. Hierbei haben die betroffenen Frauen sowohl zwei Gebärmütter, zwei Gebärmütterhälse als auch zwei Vaginen. Frauen mit dieser körperlichen Besonderheit können Kinder gebären, jedoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich gleichzeitig in beiden Gebärmüttern Eizellen einnisten, die jeweils befruchtet werden, extrem selten.

Bisher sind weltweit weniger als 100 Fälle von Müttern bekannt, die mit zwei Gebärmüttern Zwillinge zur Welt brachten.

Die glückliche Zwillingsmama aus Tel Aviv durfte ihre Zwillinge, einen Jungen und ein Mädchen, Ende 2021 in der 35. Schwangerschaftswoche nach einem Kaiserschnitt gesund auf dieser Welt begrüßen.

Ähnlich ging es bereits einer Zwillingsmama aus Kazachstan im Jahr 2019, die ebenfalls mit je einem Zwilling in jeder der beiden Gebärmütter schwanger war. Die zusätzliche Besonderheit bei ihr: die Zwillinge, ein Mädchen und ein Junge, wurden zweizeitig in einem Abstand von elf Wochen geboren. Während sie bereits ihre Tochter in den Armen hielt, war sie weiterhin mit dem Zwillingsbruder schwanger. Damit reiht die Familie sich in die wunderbare Welt der Zwillinge ein und zeigt welche Wunder die Natur zu leisten vermag. Denn Zwillingsschwangerschaften gibt es in vielen verschiedenen Varianten.

Formen von Zwillingsschwangerschaften

  • Zweieiige Zwillinge in einer Gebärmutter (Di-Di)
  • Zweieiige Zwillinge in zwei Gebärmüttern (Di-Di)
  • Eineiige Zwillinge mit eigener Fruchtblase und eigener Planzenta (Di-Di)
  • Eineiige Zwillinge mit eigener Fruchtblase, eigener Plazenta mit Verschmelzungen (Mo-Di)
  • Eineiige Zwillinge mit gemeinsamer Fruchtblase und gemeinsamer Plazenta (Mono-Mono)

In sehr seltenen Fällen kann bei eineiigen Zwillingen zudem ein Ei auch gleichzeitig von zwei Spermien befruchtet werden, so dass sogenannte halb-identische Zwillinge entstehen können.

Wer also davon ausging, dass Zwillingsschwangerschaft gleich Zwillingsschwangerschaft ist, der wird über diese Vielfallt der Zwillingsformen möglicherweise erstaunt sein.

Du möchtest mehr Beiträge wie Wunder der Natur: Zwillingsschwangerschaft mit zwei Gebärmüttern lesen? Dann sind diese Beiträge möglicherweise für Dich interessant:

Wunder der Natur: Eineiige Zwillinge mit verschiedenem Geschlecht

Zwillingswissen: Welches Geschlecht haben zweieiige Zwillinge?

Zwillingswissen: Wann werden Zwillinge geboren?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.