Zwillingsfragen: Wie lange bekomme ich Elterngeld bei Zwillingen?

0

Wirst Du Vater oder Mutter von Zwillingen, dann ist es sinnvoll sich frühzeitig damit zu beschäftigen, welche Gelder Euch zustehen. So könnt Ihr die ersten Monate mit Euren Kindern besser planen und Eure finanzielle Situation einschätzen. In Deutschland gibt es einige staatliche Förderungen wie Mutterschaftsgeld, Elterngeld oder Kindergeld für Eltern. Einen Überblick erhälst Du in unserer Kategorie Elterngeld & Co.

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit der konkreten Frage:

Wie lange bekomme ich Elterngeld bei Zwillingen?

Grundlegend wichtig zu wissen ist, dass Euch, wenn Ihr die Voraussetzungen erfüllt mindestens 12 Monate Basiselterngeld zustehen. Reduziert der andere Elternteil seine Arbeitszeit, könnt Ihr zwei weitere Monate, die sogenannten Partnermonate erhalten. In Summe wären dies 14 Monate Basiselterngeld, die Ihr frei untereinander aufteilen könnt. Dies gilt für Geburten bis 31.08.2021. Bei Geburten ab 01.09.2021 können Eltern deren Kinder wie folgt zu früh geboren werden, zusätzlichen Anspruch auf Elterngeldmonate erhalten.

www.es-sind-zwei.de Elterngeld Frühchen

Die Basiselterngeldmonate entsprechen minimal 600€ (300€ Mindestsatz & 300€ Mehrlingsbonus) und maximal 2100€ (1800€ Maximalsatz & 300€ Mehrlingsbonus). Diese kann man sich alternativ auch als Elterngeld PLUS Monate auszahlen lassen. Dies bedeutet, dass Du zum Beispiel nicht 600€ pro Monat erhältst, sondern stattdessen zwei Monate lang, jeweils 300€. Damit ist es theoretisch und bei entsprechender Planung möglich, bis zu 28 Monate lang Elterngeld PLUS zu beziehen.

Doch ein Aspekt kann dies deutlich verkürzen und wird manches Mal bei der Planung vergessen.

Das Mutterschaftsgeld

Erhältst Du Mutterschaftsgeld, kann die Dauer der Zahlung variieren. Mutterschaftsgeld erhältst Du als werdende Zwillingsmama mindestens 12 Wochen nach der Geburt. Werden Deine Zwillinge vor dem voraussichtlichen Entbindungstermin geboren, verlängern sich die Mutterschutzfrist und damit das Mutterschaftsgeld. Und zwar um die Zeit, die Du vor der Geburt nicht in Anspruch nehmen konntest. Kommen die Zwillinge beispielsweise drei Wochen vor dem voraussichtlichen Entbindungstermin zur Welt, dann erhältst Du nach der Geburt drei Monate plus drei Wochen Mutterschaftsgeld, da Du diese vor der Geburt nicht nutzen konntest. Maximal jedoch sechs Wochen.

Mutterschaftgeld und Elterngeld

Die Zahlung von Mutterschaftsgeld wird mit dem Elterngeld verrechnet.

Erhältst Du 12 Wochen lang Mutterschaftsgeld entspricht dies drei Monaten Basiselterngeld.  Von Euren gemeinsamen 14 Monaten Basiselterngeld bleiben damit noch 11 Monate, die Ihr Euch als Elterngeld PLUS auszahlen lassen könnt, also 22 Monate lang (+ 3 Monate Basiselterngeld).

Erhältst Du drei Lebensmonate und drei Wochen Mutterschaftsgeld, bekommst Du im  vierten Lebensmonat erst drei Wochen Mutterschaftsgeld und für die restlichen Tage des Monats tageweise Elterngeld. Damit hast Du vier Monate Mutterschaftsgeld bezogen und es verbleiben für Euch als Paar maximal zehn Basiselterngeld bzw. 20 Elterngeld Plus Monate (+ 4 Monate Basiselterngeld).

Hast Du als Zwillingsmama keinen Anspruch auf Mutterschaftsgeld, kannst Du ab der Geburt Elterngeld beantragen. In diesem Fall würden Euch als Paar 14 Monate Basiselterngeld (12 Monate & 2 Monate Partnerbonus) bzw. 28 Monate Elterngeld PLUS zustehen.

Unabhängig welche Variante auf Euch zutrifft, habt Ihr zudem die Möglichkeit zusätzlich maximal 4 Monate des Partnerschaftsbonus zu beantragen. Damit hättet Ihr die Möglichkeit weitere Monate Elterngeld in Form von Elterngeld Plus zu erhalten.

Wie lange Du also Elterngeld bei Zwillingen erhalten kannst, ist abhängig von Euer individuellen Situation und Eurer Planung und die Frage damit nicht allgemeingültig zu beantworten. Daher empfehlen wir Euch, Euch bereits in der Schwangerschaft dazu gut bei Eurer Krankenkasse und einer Elterngeldberatung beraten zu lassen.

Bitte beachte, dass Die im Beitrag Elterngeld bei Zwillingen enthaltenen Angaben Deiner Erstinformation dienen, keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit haben und keine Rechtsberatung darstellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.