Leicht reisen mit Zwillingen? Mit dieser Ausstattung geht das! (Werbung)

0

Wenn man Kinder bekommt so scheint aus einem Carry on Koffer ein halber Umzugswagen zu werden und mit Zwillinge könnte man doch den gefühlten den doppelten Hausstand in das Urlaubsdomizil karren. Wir haben für Euch unsere Favoriten zusammengetragen, damit das alles nicht völlig ausufert. Und einen kleinen Urlaubs-Geheimtipp haben wir obendrein, der ordentlich die Geldbörse schonen kann – vor Allem wenn man doch (fast) alles doppelt benötigt.

1. Der aufblasbarer Reboarder von Nachfolger

Ja wirklich, die gibt es und die sind sicher. Man kann die Kids von Säuglingsalter bis 5 Jahren (abhängig vom Gewicht des Kindes in diesen aufblasbaren Reboarder sowohl im Auto als auch im Flugzeug transportieren. Der Sitz ist für Kinder ab Geburt bis ca. 18 kg Gewicht geeignet und ist dank Side-Air-Suspension System in wenigen Minuten mit der integrierten Pumpe aufgeblasen.

2. Der super kompakte Zwillingswagen von Mountain Buggy

Der Montain Buggy nano duo™ , ohne den Neugeboreneneinsatz, wird ab ca. 6 Monaten bis ca. 3 Jahren empfohlen, je nach Entwicklungsstand der Kids. Das Faltmaß, und das ist für so eine Ulraubsreise das Entscheidende, liegt nach Herstellerangaben bei 51.5cm x 73cm x 28cm. Damit ist der Jogger wunderbar auch in kleineren Autos transportierbar und dank einer Reisetasche nimmt es im Flugzeug nur wenig Platz weg und ist kein Sperrgepäck.

3. Der Vaggaro – ein wahrer Alleskönner

Ob Babybettchen, Babywippe oder Kindersitz, der Vagarro hat trotz der super kompakten Maße so ziemlich alles dabei, was man in den ersten Jahren für unterwegs braucht. In wenigen Minuten ist er aufgebaut und die Einsätze sind ebenso unkompliziert gewechselt.

 

4. Cruisen mit und auf dem Koffer? Geht mit den lustigen Trunkies

Und wenn die Kinder ein wenig größer sind und Ihr durch Zug oder Flughafen absehen könnt, dass sie weiter Strecke gehen müssen, dann könnt Ihr sie in ihren kleinen kinderfreundlichen Koffern (es gibt sehr viele verschiedene und individuelle Modelle) hinter Euch herziehen. Das ist perfekt für das Alter, „keine Lust auf Kinderwagen aber doch schnell müden Beinen“

5. Auf die leichte Schulter – die MINIMEIS G4 Trage

Mit knapp 1,5 Kilo ist die Schultertrage nicht nur leicht, sondern hält für Rucksack und Co. auch noch den Rücken frei. Die Trage kann im Babyalter ab ca 6 Monaten (bzw. sobald das Kind selbständig & frei sitzen kann) genutzt werden und ist bis bis ca. 5 bzw. 18 kg gut einsetzbar. Wenn Ihr also eine leichte Alternative für die klassiche Rückenkraxe sucht, dann ist das vielleicht eine gute Lösung.

Habt ihr auch noch Tipps? Dann her damit!

Ach ja und übrigens kann man bei Mami Poppins viele dieser Ausstattungshighlights sogar mieten. Wenn Ihr also wisst, dass es nur einmal genutzt wird, ist die Miete ganz sicher die günstigere und nachhaltigere Alternative. Und frage nach einem Zwillingsrabatt! Erfahrungsgemäß bieten viele Anbieter mindestens 5 bis 10 % Rabatt auf ihre Ausstattung.

 

* dieser Beitrag entählt Amazon Affiliate Links

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.